Aktualisierte Quarantäneregeln an Schulen

Durch Fachpersonal positiv auf Sars CoV 2 getestete Personen müssen sich weiterhin unverzüglich nach dem Erhalt des positiven Testergebnisses in Isolation begeben.

Neu ist, dass die Dauer der Isolation verkürzt bzw. vereinheitlicht wurde:

  • Eine positiv getestete Person ist grundsätzlich mindestens fünf Tage in Isolation. Beginn der Isolation ist der Tag, an dem die positive Testung bekannt wurde.
  • Die Isolation endet dann, wenn seit mindestens 48 Stunden Symptomfreiheit besteht.
  • Liegt an Tag fünf der Isolation also keine Symptomfreiheit seit mindestens 48 Stunden vor, dauert die Isolation zunächst weiter an, bis seit mindestens 48 Stunden Symptomfreiheit vorliegt, höchstens aber bis zum Ablauf von zehn Tagen.
  • Eine Freitestung ist nicht erforderlich.
  • Wird nach einem mittels zertifiziertem Antigentest ermittelten positiven Testergebnis ein PCR-Test durchgeführt, endet die Isolation, sofern der PCR-Test ein negatives Testergebnis aufweist.

Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und sonstige an der Schule beschäftigte Personen können unmittelbar nach Ablauf der jeweiligen Isolationsdauer in den Schulbetrieb zurückkehren. 

Beratungsangebot der Jugendsozialarbeit sowohl im Präsenz- als auch im Distanzunterricht

Schwere Zeit? Ausbildung verloren? Stress mit dem Chef oder KollegInnen, der Freundin/dem Freund? Oder anderen Ärger? - Wir sind weiterhin für dich da! Meld dich bei uns. » Klick hier «

< 1 2



Aktuelles zu Coronamaßnahmen

Informationsschreiben an die Eltern und Erziehungsberechtigte (v. 27.04.2022)

Hygieneempfehlungen (v. 27.04.2022)